Mein Fitnesstag

Schwangerschaft und sportliche Betätigung schließen sich nicht aus – ganz im Gegenteil!
Sport und Bewegung in richtiger Form und Dosierung steigern das psychische und physische Wohlbefinden, das gilt auch in der Schwangerschaft.

Zahlreiche Studien belegen diese positiven Effekte. Körperlich aktive Schwangere haben ein geringeres Risiko an Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken, Rückenbeschwerden werden verbessert, einer zu starken Gewichtszunahme wird vorgebeugt und man fühlt sich ausgeglichener und selbstsicherer. Zudem werden der Geburtsverlauf und die Postpartalzeit positiv beeinflusst.

Kursveranstalterinnen:

Barbara Cattarius (Hebamme und Dipl. Psychologin) und     
Sandra Benz (Fitnesstrainerin).

Wer kann teilnehmen?

Grundsätzlich alle gesunden Schwangeren ab der 15. SSW.

„Mein Fitnesstag" Kursverlauf:

9.30h Treff an einem festgelegten Treffpunkt, kleine Kennenlernrunde
10.00 h – 10.30 h Vortrag zum Thema „Physische und psychische Veränderung in der Schwangerschaft und Sport in der Schwangerschaft“ mit Handout für zu Hause.
10.30 h– 12.00 h Nordic Walking (bei schlechten Witterungsverhältnissen Indoor-Training)
12.00 h – 14.00 h gemeinsames Mittagessen und Möglichkeit des Austausches
14.00 h – 14.30 h Abschlussentspannung/Achtsamkeitsmeditation 

Kosten:

Ein Teil der Kosten wird von der Krankenkasse getragen. Der Eigenanteil beträgt 35 €. Essen und Getränke sollen von den Teilnehmerinnen selbst gezahlt werden.

Zu den Kursterminen

 

Hier noch ein kleines Informationsvideo von Prof. Dr. B.-J. Hackelöer zum Thema "Sport in der Schwangerschaft" 

https://www.youtube.com/watch?v=qkMEtE8rIYo